Rhododendron

Der Zoo Rostock verfügt auf einer Fläche von insgesamt einem Hektar über einen umfangreichen Rhododendrenbestand. Zwischen 1908 und 1912 wurden im damaligen Wild- und Dendrologischen Garten von Rostock zahlreiche Rhododenderen und andere Moorbeetpflanzen  gepflanzt – vermutlich als Abdeckung einer Baugrube mitten im Wald. Heute gehört der sogenannte Rhododendronhain zum denkmalgeschützten Bereich des Zoos.

Der Name Rhododendron stammt aus dem Griechischen und bedeutet Baumrose. Ursprünglich gab es in Europa, Amerika und Asien ca. 1.000 verschiedene Wild-Rhododendrenarten. Durch gezielte Zucht vervielfachte sich diese Zahl.
Gärtner und Pflanzenliebhaber unterscheiden zwischen Rhododendren und Azaleen. Obgleich die Azaleen wissenschaftlich gesehen zur Gattung der Rhododendren gehören, erweist sich diese Unterteilung seit mehr als 300 Jahren als brauchbar.
Die immergrünen, großblättrigen Arten zählen dabei zu den Rhododendren. Jene, die im Herbst Laub abwerfen und an den meist pastellfarbenen duftenden Blüten zu erkennen sind, gehören zu den Azaleen.


Rhododendron | gorilla_assumbo_foto_zoo_rostock_gohlke_button.jpg

Bester Zoo Europas

Gehen Sie im Zoo Rostock auf eine Expedition durch das Tierreich und erleben Sie 4.000 Tiere aus aller Welt.

Zoo Rostock
Rhododendron | eisbaer_zoo_scholle.jpg

"POLARIUM"

Ihre Spende für eine neue Eisbären- und Pinguinanlage

Taler mehren für die Bären
Rhododendron | Zoo Rostock Gutscheine

Gutscheine & Jahreskarten

Jetzt Gutscheine und Jahreskarten bestellen.

Das ideale Geschenk
Rhododendron | imagefilm.jpg

Unser Zoo-Film

Der Rostocker Zoo im Film - eine Liebeserklärung an die Tiere.

Jetzt ansehen
Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820