phanTECHNIKUM

Staunen, Experimentieren, Erfinden und Entdecken – im phanTECHNIKUM in Wismar ist all dies möglich. Auf 3.000 m² Ausstellungsfläche laden beeindruckende Exponate und zahlreiche Experimente zum Schauen und Mitmachen ein. »Technik zum Anfassen«, lautet das Motto.

Auf einem ehemaligen Kasernengelände empfängt das Technische Landesmuseum Besucher aus Nah und Fern. Die Ausstellung spricht Gefühl und Verstand an, bringt Phantasie und Bildung, Technik und Erlebniswelt in einem Haus zusammen. Eine interaktive Ausstellung mit Experimenten, Modellen zum Anfassen und einem Laboratorium machen das Museum zu einer lebendigen Einrichtung. Neben dem Blick in die Geschichte bleibt auch die Gegenwart nicht unerwähnt: Was sind die Erfindungen von gestern? Welche Entwicklungen gibt es heute?

Phantechnikum

Die Elemente »Feuer«, »Wasser« und »Luft« gliedern die Themenbereiche der Ausstellung und verbinden geschichtliche Rückblicke mit einem Ausblick auf die Zukunft. Der Besucher wird zum Entdecker, indem er durch den »Feuertunnel« das hochexplosive Versuchslabor betritt, im Propellerkarussell das Phänomen des Fliegens spürt und sich im Wasserbereich in eine Riesenseifenblase hüllt. Die spannende Welt der Technikgeschichte mit Flugzeugen, Schiffstechniken und Erfindern aus Mecklenburg-Vorpommern an nur einem Ort.

 

Kontakt
Zum Festplatz 3
Bei der Nikolaikirche 1
23966 Wismar

Telefon: 03841 30 45 70
Website: www.phantechnikum.de
E-Mail: info@phantechnikum.de

Foto: phanTECHNIKUM/Lueck


Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in nur knapp 40 Minuten erreichbar.