Das Polarium ist für Besucher geöffnet

Das POLARIUM ist für Besucher geöffnet

Seit dem 22. September ist das POLARIUM, die neue Heimstätte der Eisbären und Pinguine  für alle Zoobesucher geöffnet.

Hier leben die Eisbären Akiak und Noria. Akiak, ein Enkel der legendären Rostocker Eisbären Churchill und Vienna, wird im November vier Jahre alt. Noria, aus dem Zoo Brno in Tschechien feiert ebenfalls im November ihren nächsten, den dritten Geburtstag schon in Rostock.
„Über das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für Eisbären (EEP) bemühen wir uns derzeit noch um ein drittes Tier; die Chancen stehen sehr gut“, informierte Antje Zimmermann. Zudem leben im Polarium 26 Humboldtpinguine. Über große Sichtscheiben können die Besucher die Pingine und Eisbären beim Schwimmen und Tauchen beobachten.

In den „Meereswelten“ können  sieben neue Quallen-Arten bewundert werden. Die Quallen sind im Zoo Rostock gezüchtet worden, wobei aber einige seltene Polypen aus japanischen Zoos stammen. Im POLARIUM gibt es darüber hinaus ein großes Indopazifik-Becken mit Drücker- und Feuerfischen. Ein Aquarium mit einem Kraken sowie ein Nordost-Pazifik-Becken mit Anemonen, Seesternen, Hornhaien und weiteren Fischen dieses Lebensraumes werden ebenfalls präsentiert. Ein „Jellyfish-Planet“ und zwei zylinderförmige Aquarien vervollständigen das Gesamtbild.


Aktuelles Detail | wie_waers_mit_uns_web1.jpg

Tierisch tolle Geschenke

Auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee? Wie wäre es mit einer Jahreskarte für den Zoo, einem tierischen Erlebnis oder einer Patenschaft?

Geschenketipps aus dem Zoo
Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820