Den Jägern der Nacht auf der Spur

Eintrag aus Newsarchiv

Zoo Rostock und NAJU luden zur Fledermaus-Nacht in den Zoo ein

Wenn es dämmert, werden Fledermäuse erst richtig munter und klettern aus ihren Verstecken. Nur schwer bekommt man sie zu Gesicht, wenn sie im Schutz der Dunkelheit jagen. Am 29. August konnten sich Interessierte auf Spurensuche begeben und gemeinsam mit Experten die Fledermäuse im Zoo Rostock entdecken.



In Deutschland gibt es 25 verschiedene Fledermausarten. Einige davon leben auch wild im Zoo Rostock. Der Barnstorfer Wald ist ein beliebtes Revier für die nachtaktiven Säugetiere. Kleine und große Fledermaus-Fans konnten die Experten der NABU-Fachgruppe Fledermausschutz am 29. August bei einem nächtlichen Spaziergang durch den Zoo begleiten und die verschiedenen Fledermausarten auf ihrer Jagd am Abendhimmel mit Detektoren bestimmen. Es gelang sogar, einige Tiere mit der Netzfangmethode hautnah in Augenschein zu nehmen. 

Neben dem Großen Abendsegler und der weit verbreiteten Zwergfledermaus leben im Barnstorfer Wald auch der Kleine Abendsegler, die Wasserfledermaus, das Braune Langohr, die Fransenfledermaus und Mückenfledermaus sowie die Breitflügelmaus. Hier finden die Tiere einen idealen Baumbestand mit vielen alten Rotbuchen mit zahlreichen Spalten und Höhlen.




Aktuelles Detail | wie_waers_mit_uns_web1.jpg

Tierisch tolle Geschenke

Auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee? Wie wäre es mit einer Jahreskarte für den Zoo, einem tierischen Erlebnis oder einer Patenschaft?

Geschenketipps aus dem Zoo
Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820