Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

In Groß Raden befindet sich ein Archäologisches Freilichtmuseum, das die Besucher auf eine Reise in die Zeit der Slawen mitnimmt. Im 9. Jahrhundert gründete ein slawischer Stamm eine Siedlung am Sternberger Binnensee. Das Dorf brannte um das Jahr 900 herum jedoch nieder und wurde daraufhin in veränderter Form wieder aufgebaut. An dieser Stelle befindet sich heute eine Rekonstruktion der Siedlung. Diese erfolgte auf Grundlage von Grabungen, die zwischen 1973 und 1980 in Groß Raden stattfanden. Anhand der Funde und allem, was bereits über die Bauweise der Slawen bekannt war, konnte die Anlage rekonstruiert werden. Die Planung für das Freilichtmuseum begann 1982. Bereits ein Jahr später wurde mit der Errichtung begonnen und das Museum 1987 eröffnet.

Ausstellung im Freilichtmuseum Groß Raden

Neben der rekonstruierten Slawensiedlung umfasst das Freilichtmuseum ein separates Museumsgebäude. Hier werden neben den spektakulären Funden aus Groß Raden auch Fundstücke aus anderen Burgen oder von einstigen Handelsplätzen der Slawenzeit gezeigt. Anhand von Modellen und Schautafeln, erhalten die Besucher einen Einblick in die Kultur der Slawen.

Kontakt

Kastanienallee
19406 Groß Raden

03847 2252

museum.gross.raden@kulturerbe-mv.de
www.freilichtmuseum-gross-raden.de

Foto: Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in nur 45 Minuten erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820