Rostocker Heide

Eines der letzten großen Wald- und Heidegebiete der Ostseeküste ist in der nahen Umgebung der Großstadt Rostock zu finden. Seit 1252 ist die Landschaft im Besitz der Hansestadt und mit einer Gesamtfläche von rund 6000 Hektar gilt das Gebiet als der größte Küstenwald in ganz Deutschland. Zu DDR-Zeiten gab es hier in der Rostocker Heide – nahe dem Ort Wiethagen – einen Schießplatz mit Kasernen, Bunkern und Munitionslagern, der nach 1999 allmählich renaturiert wurde. Einige der Bunker sind heute somit zum Winterquartier für Fledermäuse geworden. Und auch viele weitere seltene Tiere wie Kraniche, Seeadler und Eisvögel sind in der Rostocker Heide beheimatet. Verschiedene Orchideenarten und andere besondere Pflanzen wie Lungenenzian oder Elsbeeren kann man im Heidegebiet ebenfalls finden.

Erkunden können Besucher die Heide auf insgesamt mehr als 60 Kilometern ausgeschilderten Wegen, die mit dem Rad oder zu Fuß passiert werden können und auch bis ins Seeheilbad Graal-Müritz führen. Hier gibt es neben einem der größten Rhododendronparks in ganz Deutschland einen 5 Kilometer langen Sandstrand, der zum Baden, Sonnen und Spazieren einlädt. Doch auch die 2 größten Seen der Rostocker Heide – der Radelsee im Westen und der Heiligensee im Osten – sind beliebte Ausflugsziele. Nach einem Fußmarsch oder einer Radtour lädt der Biergarten des Ausflugslokales Schnatermann in der Rostocker Heide zum Verweilen ein.

Anfahrt

Hotel und Traditionsgasthof
Schnatermann 1
18146 Rostock-Stuthof

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in weniger als einer halben Stunde erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820