Ostmole von Warnemünde

Viele Hände wirkten an der Entstehung der dritten Ostmole von Warnemünde mit. 1961 mit einer Länge von 531 m fertiggestellt, wurden 64.000 Tonnen Feldsteine verbaut. Baumaterialbeschaffung war im Ostseebad Warnemünde schon von je her ein kurioses Unterfangen. Mit ihren Booten, Forken, Zangen und Tauchern grasten die Warnemünder die Ostsee-Riffe vor Stoltera ab, um Steine zu bergen und diese schließlich zu verbauen. Für einen Molenbau eine eher ineffektive Vorgehensweise, so kreierte der findige Sozialismus die Kampagne – Feldsteine von den Äckern zu sammeln. Im Frühjahr 1958 wurde die Idee publik gemacht und im Spätsommer waren die landwirtschaftlichen Flächen steinfrei.


Ostmole von Warnemünde | gorilla_assumbo_foto_zoo_rostock_gohlke_button.jpg

Bester Zoo Europas

Gehen Sie im Zoo Rostock auf eine Expedition durch das Tierreich und erleben Sie 4.200 Tiere aus aller Welt.

Zoo Rostock
Ostmole von Warnemünde | eisbaer_zoo_scholle.jpg

"POLARIUM"

Ihre Spende für eine neue Eisbären- und Pinguinanlage

Taler mehren für die Bären
Ostmole von Warnemünde | Zoo Rostock Gutscheine

Gutscheine & Jahreskarten

Jetzt Gutscheine und Jahreskarten bestellen.

Das ideale Geschenk
Ostmole von Warnemünde | imagefilm.jpg

Unser Zoo-Film

Der Rostocker Zoo im Film - eine Liebeserklärung an die Tiere.

Jetzt ansehen
Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820