Kirche Warnemünde

Bereits um 1200 wurde in Warnemünde die erste Dorfkirche gebaut. Sie stand damals zwischen Vorder- und Hinterreihe, nahe der Vogtei. Im 14. und 15. Jahrhundert wurde die Kirche mehrfach zerstört und immer wieder neu aufgebaut. Auch wenn der letzte Vorgänger der heutigen Warnemünder Kirche über mehrere Jahrhunderte hielt, machten der Wandel Warnemündes vom Fischerort zum Seebad mit steigenden Einwohner- und Gästezahlen und der damit verbundene gesteigerte Platzbedarf einen Neubau notwendig.

Die neogotische Kirche, die heute im Zentrum des Seebades steht, wurde zwischen 1866 und 1871 erbaut – damals noch am westlichen Ortsrand Warnemündes. Im Jahr 1871 wurde sie geweiht. Viele der Ausstattungsstücke der Warnemünder Kirche stammen noch aus dem Vorgängerbauwerk – so beispielsweise der kostbare gotische Schnitzaltar aus dem Jahr 1475, die Renaissance-Kanzel von 1591 und die Statue des Heiligen Christophorus. In den Seitenschiffen des neugotischen Backsteinbaus sind zwei Votivschiffe zu sehen. Diese wurden als Dank für den Schutz auf hoher See an die Kirchen übergeben und sind dementsprechend oft in maritimen Kirchen zu finden.

Kontakt

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde
Kirchenstraße 1
18119 Warnemünde

0381 3755967


info@kirche-warnemuende.de

www.ev-luth-kirchgemeinde-warnemuende.de

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in weniger als 15 Minuten erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820