Sternwarte Remplin

Im 33 Hektar großen barocken Schlosspark von Remplin findet man den ältesten noch erhaltenen Sternwartenbau Deutschlands. Hier zwischen Malchin und Teterow befand sich von 1793 bis 1805 die Sternwarte des Grafen Friedrich von Hahn. Dieser beschäftigte sich ab 1791 hauptsächlich mit der Astronomie, wofür er schließlich an sein Observatorium im Schlosspark einen viergeschössigen 14 Meter hohen Turm mit Drehkuppel anbauen ließ.

Damit war das erste astronomische Observatorium in Mecklenburg erschaffen. Nach Hahns Tod im Oktober 1805 blieb der gesamte Komplex ungenutzt und somit begann nach und nach der Verfall der Sternwarte Remplin. Einige Jahre später war nur noch der Turm erhalten, der dann als Aussichtsplattform diente. Im Zweiten Weltkrieg wurde allerdings auch dieser schwer beschädigt. Ab 1980 begannen schließlich Mitglieder des Arbeitsgemeinschaft der Archenhold-Sternwarte Berlin in ehrenamtlicher Arbeit den Turm zu rekonstruieren. In dem denkmalgeschützten Gebäude werden heute vom Förderverein Sternwarte Remplin e.V. regelmäßige Führungen angeboten.

Kontakt

Schlosspark Remplin
17139 Machlin OT Remplin

Ansprechpartner

Dietmar Fürst
Mehrower Allee 39
D 12687 Berlin

fuerst@sdtb.de
www.sternwarte-remplin-ev.de

Foto: Jana Koch

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in nur 47 Minuten erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820