Müritz-Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark ist eine Welt aus glitzernden Wasserflächen und kleinen verwunschenen Waldseen, sanften Hügeln und geheimnisvollen Mooren, der lichten Freundlichkeit von Kiefernwäldern und dem feierlichen Halbdunkel hallenartiger Buchen. Ein Stück Natur, das sich seit einigen Jahren weitgehend nach seinen eigenen Regeln entwickeln darf und Rückzugsgebiet für wildlebende Tiere und Pflanzen ist.

Die wasserreiche Landschaft bietet unzähligen Tierarten, wie dem Fischotter, dem Eisvogel und der Rohrdommel ein Zuhause. Außerdem sind die Gewässer Jagdgebiete für den Fischadler und den Seeadler. Im Herbst nutzen durchziehende Reiher- und Kolbenenten sowie Kraniche den Müritz-Nationalpark gern als Rastplatz auf ihrem Weg in den Süden. Im westlichen Teilgebiet Müritz liegt als Besonderheit das Havelquellgebiet. Im östlichen Teilgebiet Serrahn beeindrucken die alten Buchenwälder, die 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wurden.

Ausflüge in den Müritz-Nationalpark

Ausflüge in den Nationalpark beginnt man am Besten an einem der Eingangsbereiche, die sich in den angrenzenden Dörfern und Städten befinden. Dort starten auch die meisten geführten Wanderungen. Auf diesen Touren erlebt man im Jahresverlauf verschiedene Aspekte der beeindruckenden Natur. Das Spektrum reicht von interaktiven Familienwanderungen über kurzweilige Spezialführungen bis zu Kranichbeobachtungen im Herbst. Wer den Müritz-Nationalpark individuell erkunden möchte, hat die Möglichkeit sich in den Nationalpark-Informationen in Schwarzenhof, Federow und Boek einen GPS-Guide auszuleihen.

Zusätzlich laden einige Nationalpark-Informationen in abwechslungsreichen Ausstellungen dazu ein, den Nationalpark und seine Natur besser kennenzulernen. So zeigt die Ausstellung „Im Reich der Buchen“ am Weltnaturerbe in Serrahn die vielen kleinen Besonderheiten und Geheimnisse von alten Buchenwäldern. In Kratzeburg wird die „Welt der Fledermäuse“ beschrieben und in Boek geht es bei der Ausstellung „Die Fischer von Boek“ um die zahlreichen Tierarten, die sich auf das Fische fangen verstehen.

Kontakt

Nationalparkamt Müritz
Schlossplatz 3
17237 Hohenzieritz

039824 252-0

poststelle@npa-mueritz.mvnet.de
www.mueritz-nationalpark.de


Foto: Nationalpark Müritz

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in weniger als 1,5 Stunden erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820