Botanischer Garten Rostock: Garten für die Wissenschaft

Nahe dem Rostocker Stadtzentrum und dem Stadthafen gelegen, wurde 1939 das 7,8 Hektar große Gelände des Botanischen Gartens der Universität Rostock eröffnet. Es wurde mit seiner gartenarchitektonischen Gestaltung und einigen weitgehend originalgetreuen Sammlungen inzwischen unter Denkmalschutz gestellt. Entsprechend stattlich haben sich viele Sträucher und Bäume des Arboretums entwickelt, die jetzt eine malerische Kulisse vieler Anlagen bilden. Kleine Landschaften im Garten entstehen auch durch das bewegte natürliche Relief und dessen natürliche Standortsgunst.

Im Westen entspringt in einer orchideenreichen Moorwiese der Kayenmühlengraben, der als natürlicher Bachlauf das Gelände und drei fischreiche Teiche durchfließt. Unter mehreren Wiesen-Biotopen ist ein größerer Sandtrockenrasen, dessen Blütenreichtum von der Artenvielfalt magerer Wiesen auf Moränensanden zeugt, wie sie früher in Nordostdeutschland häufig waren. Oberhalb schließt sich das Alpinum an, das in den 30-er Jahren mit Gestein aus den Alpen und Pflanzen vieler Gebirge unserer Erde gestaltet wurde. Vom höchsten Punkt hat man einen guten Blick über den Japangarten mit denkmalgeschütztem Reetdachhaus zu den Buchenwald-, Erlenbruch- und Dünen-Biotopen. In den Abteilungen der Medizinal- und Gewürzpflanzen sowie zur Systematik und zur Funktionsmorphologie im Pflanzenreich sind viele Arten aus wärmeren Gebieten der Erde versammelt, die sich erst im Lauf des Sommers entwickeln und blühen.

Loki-Schmidt-Gewächshäuser

Pflanzen noch wärmerer Klimate sind in den Loki-Schmidt-Gewächshäusern zu bestaunen. Dort sind Sammlungen tropischer Regenwaldpflanzen sowie subtropischer Arten aus verschiedenen Wüsten und Halbwüsten der Erde zu bewundern. Thematische Bereiche bilden tropische Nutzpflanzen, Wasserpflanzen, fleischfressende Pflanzen und Aufsitzerpflanzen in den Kronen tropischer Bäume mit vielen Bromelien, Orchideen, Kakteen und Farnen. Ein geografischer Schwerpunkt der Sammlungen liegt auf Afrika, Madagaskar und den Kanarischen Inseln.

Kontakt

Hamburger Straße/Holbeinplatz
18069 Rostock

Parkplätze in der Hans-Sachs-Allee

0381 498-6250

gudrun.scholz@uni-rostock.de
www.garten.uni-rostock.de

Besuchen Sie Sonnenschein Surya bei den Orang-Utans und ihre 4.200 Mitbewohner – der Zoo Rostock ist von hier aus in nur 5 Minuten erreichbar.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820