Tatttoodrome - Tierpate für die Marabus

Was verbindet Sie mit dem Zoo Rostock?
Zoo Rostock gehört zu Rostock wie die Tattoonadel zum Tattoodrome.
Ob als kleines Kind oder erwachsender mit den eigenen Kindern: der Rostocker Zoo ist Generationssache. Wir haben alle Tiere in unserer Familie  und erfreuen uns jeden Tag über unsere zugelaufene Streunerkatze, die wir seit einem Jahr durchfüttern. Daher fühlen wir uns als Tierfreunde zum Zoo Rostock sehr hingezogen .

Was hat Sie bewogen eine Patenschaft abzuschließen?
Wir vom Tattoodrome, als kulturbegeisterte Menschen, mit starker Verbundenheit unserer Heimat gegenüber wollen anderen Mitmenschen aufzeigen, wie wichtig es ist, auch eigenverantwortlich Leistung für unsere Einrichtungen zu erbringen, damit auch in Zukunft Rostock mit attraktiven Angeboten aufwarten kann. Zudem wollten wir unseren Kunden zeigen, dass mit unseren Einnahmen auch soziale Projekte gefördert werden.

Warum haben Sie sich für Marabus entschieden?
Ehrlich gesagt - der Marabu ist ein schräger Vogel und genau das passt zu uns. Denn wir sind auch ziemlich schräge Vögel. Aber als Künstler muss ein gewisser Knall einfach sein. Uns war dieser Vogel  einfach sympathisch, denn der Marabu sieht unseren 3 Männern im Studio durch den kreisrunden Haarausfall sehr ähnlich.

Sie interessieren sich ebenfalls für eine Tierpatenschaft? Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier. Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter 0381 2082-189.

Simone und Mathias Gäde - Tierpaten für Seebär Pepe und Jaguar Yuma

 Warum haben Sie im Zoo Rostock eine Tierpatenschaft übernommen?
Wir finden es beachtlich, was in den letzten Jahren im Rostocker Zoo für die artgerechte Haltung der Tiere geschaffen wurde. Mit den Tierpatenschaften möchten wir auch einen kleinen Beitrag dazu leisten.

Warum haben Sie sich für den Jaguar und den Seebäen entschieden?
Ich, Mathias Gäde mag sehr gerne Raubtiere. Eigentlich wollte ich zuerst einen Löwen als Patentier nehmen. Nachdem aber der Jaguar in seinem Gehege genau vor uns an der Glasscheibe stand, war für mich die Entscheidung klar. Es muss Jaguar "Yuma" sein.
Ich war faziniert von diesem Tier, dem Körperbau sowie seinem intensiven Blick.
Ich, Simone Gäde bin schon immer ein Fan der Seebären. Die Fütterung ist immer ein Highlight eines Zoobesuches für mich. Die  Entscheidung für den "Pepe" kam während einer dieser Fütterungen. Zu der Zeit war er noch ein ganz junges Tier und hatte seinen eigenen Kopf. Er machte seine Kunsstücke so wie es ihm gefiel, zum Leidwesen der Tierpflegerin. Dieses noch ungezügelte kindliche Verhalten hat mir die Entscheidung für "Pepe" leicht gemacht.

Was verbindet Sie mit dem Zoo Rostock?
Wir als ehemalige Rostocker kennen den Zoo schon seit unser Kindheit. Auch mit unseren beiden Kindern waren wir sehr oft zu Besuch im Zoo.  Jetzt können wir den Zoo leider nur noch im Urlaub besuchen und genießen. Anfang 2000 sind wir beruflich in die Nähe von Stuttgart gezogen. Unser Herz hängt aber immer noch an unserer Heimatstadt und somit auch am Zoo. Bei jedem Besuch entdecken wir wieder positive Veränderungen.

Sie interessieren sich ebenfalls für eine Tierpatenschaft? Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier. Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter 0381 2082-189.

stufeeins GmbH - Tierpate für Orang-Utan-Mädchen Niah

Welche Motivation hatten Sie eine Patenschaft im Zoo Rostock zu übernehmen?
Wir sehen, dass sich der Rostocker Zoo über die Jahre in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern zu einer eindrucksvollen Institution entwickelt hat. Uns war es wichtig, durch eine Patenschaft sich für einen nachhaltigen Artenschutz einzusetzen.

Warum haben Sie sich für Niah - unseren Orang-Utan-Nachwuchs als Patenkind entschieden?
Wir haben uns für die kleine Niah entschieden, da uns die Menschenaffen nun mal sehr ähnlich sind. Die Orang-Utans sind durch die Zerstörung ihres Lebensraums vom Aussterben bedroht. Daher freut es uns sehr, dass es der Rostocker Zoo geschafft hat, mit dem Bau des Darwineum und vor allem der Tropenhalle einen Ort für Menschenaffen zu bauen, in dem sie sich wohl fühlen können. Das zeigt unter anderem auch, der erste Erfolg in 2013 mit dem ersten Menschenaffen-Nachwuchs Surya.

Haben Sie eine persönliche Bindung zum Zoo und Ihrem Patentier?
Wir sind ein Rostocker Unternehmen und jeder von uns erinnert sich noch an seine Kindheit im Rostocker Zoo. Durch die erworbene Patenschaft, gibt es wieder regelmäßige Besuche im Rostocker Zoo und natürlich auch bei unserem Patenkind.

Sie interessieren sich ebenfalls für eine Tierpatenschaft? Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier. Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter 0381 2082-189.


Rostocker Zoo
Darwineum
Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.
Barnstorfer Ring 1
Rostock
18059
Germany

Zoo Rostock

Rostock, Germany Eisbären im Zoo Rostock
+49 381 20820