Eisbären-Tagebuch

Sizzel hat am 14. November zwei Jungtiere zur Welt gebracht. Für die Eisbäreneltern Sizzel und Akiak ist es der erste Nachwuchs. Es ist zudem der erste Zuchterfolg bei den Eisbären im September 2018 eröffneten Polarium. Die Zwillinge sind wohlauf und munter.

Januar 2022

Die Eisbärenzwillinge am 17. Januar 2022

In der Wochenstube bei Sizzel und den Zwillingen ist schon ordentlich was los. Die beiden Jungtiere werden immer agiler.

Neues aus der Wochenstube

Kuscheln, kuscheln, kuscheln!

Eng aneinander geschmiegt, nebeneinander, aufeinander, mit ein bisschen Abstand - egal wie, in der Wochenstube der kleinen Eisbären wird nach wie vor sehr viel gekuschelt und geschlafen. Trotzdem kommt auch immer mehr Bewegung in die beiden Kleinen. Die ersten Gehversuche sind aber noch sehr unbeholfen.

Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock

Die kleinen Eisbären am 4. Januar 2022

Kuscheln mit Mama steht nach wie vor hoch im Kurs. Allen dreien geht es super. Die Kleinen wachsen sehr gut und nehmen sichtlich zu. Die geschätzte Größe beträgt inzwischen etwa 30 cm und sie wiegen schätzungsweise zwei bis drei Kilo. Größe und Gewicht der Jungtiere haben sich damit knapp verdreifacht. Mama Sizzel hat bereits einige Kilos verloren, was ganz normal ist in dieser Phase. Sie ist immer noch sehr entspannt und voller Geduld mit ihrem immer agiler werdenden Nachwuchs. Jetzt können sie sich bereits auf die Vorderbeine stemmen und ein wenig robben. Allerdings kippen sie auch häufig noch um, weil die Hinterbeine noch nicht so mitspielen. Um bei Sizzel an die Zitzen zu gelangen, können sie sich aber auch schon mal an ihr hochdrücken und auf den Hinterbeinen stehen. Die Jungtiere nehmen immer mehr ihre „Bärenform“ an und das Fell wächst dichter. Ein Jungtier hat einen breiteren Kopf und ist insgesamt etwas fülliger als das andere. Das Geschlecht ist aber immer noch nicht klar erkennbar.

Nachwuchs Eisbären
Nachwuchs Eisbären
Nachwuchs Eisbären

Dezember 2021

Neues aus der Wochenstube

Viel passiert im geschützten Rückzugsort von Eisbärin Sizzel momentan noch nicht, was zu diesem Zeitpunkt genau das Richtige ist. Sizzel steht ab und an auf, geht etwas trinken, dreht sich um und legt sich wieder hin. Die Mutter und ihre Jungtiere schlafen die meiste Zeit. Die Babys trinken zwischendurch immer mal wieder und machen sich lautstark bemerkbar, wenn sie nicht gleich die Zitze finden. Die Muttermilch ist sehr fetthaltig, eiweißreich und kohlehydratarm. Gesäugt werden die Jungtiere weit über ein Jahr. Ab dem zweiten bis dritten Monat werden die Kleinen dann schon Interesse am Futter der Mutter zeigen.

Die kleinen Eisbären am 10. Dezember 2021

Nachwuchs Eisbären
Nachwuchs Eisbären
Nachwuchs Eisbären

Kuscheln, kuscheln, kuscheln...

Auch Anfang Dezember steht bei Sizzel und ihren Jungtieren ganz viel schlafen und kuscheln auf dem Programm.

Jungtiere Eisbären
Jungtiere Eisbären
Jungtiere Eisbären

November 2021

Die Augen beginnen sich zu öffnen

Beim ersten Jungtier war Ende November zu beobachten, wie sich die Augen langsam öffneten. Zudem scheint eines der Jungtiere gegenüber dem anderen etwas größer zu sein.

Jungtiere Eisbären
Jungtiere Eisbären
Jungtiere Eisbären

Die kleinen Eisbären am 27. November 2021

Jungtiere Eisbären Zoo Rostock
Jungtiere Eisbären Zoo Rostock
Jungtiere Eisbären Zoo Rostock

Bilder vom 25. November 2021

Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock
Nachwuchs Eisbären Zoo Rostock

Blick in die Wochenstube

Noch sind Sizzel und ihre Zwillinge komplett von der Außenwelt abgeschottet. Über die Kamera können wir dennoch hin und wieder einen Blick in die Wochenstube werfen.