Gepunktete Wurzelmundqualle

  • Verwandtschaft: Rhizostomatidae
  • Lebensraum: Pazifik, Indischer Ozean, Golf von Mexiko
  • Ernährung: Plankton
  • Lebenserwartung: 9 Monate
  • Fortpflanzung: geschlechtlich und ungeschlechtlich

Gepunktete Wurzelmundqualle

Die gepunktete Wurzelmundqualle schwebt mit ihrem blaugepunkteten Schirmchen scheinbar schwerelos durch das Wasser. Eine gleichmäßige Strömung lässt sie im Quallenkreisel im Darwineum ruhig ihre Kreise ziehen. Quallen sind wahre Überlebenskünstler. Ohne Hirn, Herz und Skelett haben sie es geschafft, jede Kontinentalverschiebung und jeden Klimawandel zu überstehen. Dabei haben sich die Mehrzeller seit 500 Millionen Jahren kaum verändert. Die Gepunktete Wurzelmundqualle besteht zu 99 % aus Wasser – 1 Prozent entfällt dann noch auf die Ernährung, Verdauung und Fortpflanzung.
Statt Tentakeln besitzen die Quallen Mundröhrenarme, die mit Nesselzellen besetzt sind. Mit diesen filtern sie das Plankton aus dem Wasser.

Im Darwineum und im Polarium leben noch viele weitere Quallenarten wie Spiegeleiquallen, Kanonenkugelquallen oder Kompassquallen. Insgesamt sind es rund 20 Arten. Besonders erfolgreich ist der Zoo Rostock in der Quallenzucht, die aufgrund der hohen Sensibilität der Quallen als äußerst schwierig gilt.

Diese und viele weitere Tiere erleben Sie im Zoo Rostock, dem Zuhause für 4.200 Tiere in 430 verschiedenen Arten aus aller Welt.