Tiefland-Nyala

Tiefland-Nyala
  • Verwandtschaft: Paarhufer → Hornträger → Waldböcke
  • Lebensraum: waldige Gebieten und Baumsavannen, meist in Wassernähe
  • Ernährung: Laub, Zweige, Gräser, Kräuter, Baumrinde
  • Lebensweise: standorttreu, sozial, leben in größeren Gruppen
  • Fortpflanzung: Tragzeit etwa 230 Tage

 

Tiefland-Nyala


Ihre Heimat haben die Tiefland-Nyalas im südlichen Afrika. Hier bewohnen sie dichte Tieflandwälder, Galeriewälder und Baumsavannen und halten sie sich zumeist in Wassernähe auf. Offene Flächen werden von den Waldböcken eher gemieden. Auf dem Speiseplan der Nyalas steht mit Laub, Zweigen, Gräsern, Kräutern usw. rein vegetarisch Kost. Die standorttreuen Tiere sind sozial und leben oft in größeren Gruppen zusammen. Einzelgänger gibt es in der Regel nur bei älteren Männchen. Die Jungtiere kommen bei den Tiefland-Nyalas nach einer Tragzeit etwa 230 Tagen zur Welt. Der Nachwuchs wird zunächst in dichter Vegetation versteckt und folgt der Mutter nach zwei bis drei Wochen.

Gut zu unterscheiden

Männchen und Weibchen sind bei den Tiefland-Nyalas aufgrund des ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus dieser Tierart gut voneinander zu unterscheiden. Die Männchen haben schraubenartig gedrehte Hörner, die an den Spitzen hell sind und bis zu 65 cm lang werden. Ihr Fell ist dunkelbraun mit hellen Querstreifen und an den Beinen hellbraun. Am Rücken und an der Unterseite des Körpers ist das Fell der Nyala-Männchen mähnenartig verlängert. Die Weibchen sind hingegen deutlich kleiner und leichter und haben keine Hörner. Ihr Fell ist rotbraun und die Rückenmähne nur schwach ausgebildet. Auch die Jungtiere kommen mit rotbraunem Fell zur Welt. Nach etwa vier Monaten beginnen die Männchen, sich umzufärben.

Im Zoo Rostock lebt ein Nyala-Pärchen auf der Historischen Huftieranlage. Luna und Jasper sind hier mit Litschi-Moorantilopen, Pferdeantilopen und vielen anderen Tierarten vergesellschaftet.

 

Diese und viele weitere Tiere erleben Sie im Zoo Rostock, dem Zuhause für 4.500 Tiere in 450 verschiedenen Arten aus aller Welt.

Spielplatz Zoo Rostock

Abenteuerspielplätze im Zoo

Nach den lehrreichen Tierbesuchen können Kinder auf den Spielplätzen des Zoos ausgelassen klettern, rutschen und toben.

weiterlesen ...