Tropenhalle im Darwineum

Die 4.000 Quadratmeter große Tropenhalle ist das Zuhause der Menschenaffen. Orang-Utans und Gorillas leben hier in naturnahen Lebensräumen zusammen mit Gibbons, Faultieren und Zwergseidenäffchen, den kleinsten Affen. Die Besucher sind mittendrin. Auf geschlängelten Pfaden streifen sie durch den Dschungel, bestaunen Terrarien mit Reptilien und beobachten das liebevolle und immer wieder spannende Familienleben der Menschenaffen.

Eine Hängebrücke führt die Entdecker in scheinbar greifbare Nähe der Orang-Utans, die von Ast zu Ast schwingen.Viel Platz haben die Gorillas und Orang-Utans auch auf ihren Außenanlagen. Für die Gorillas steht eine Fläche von 4.500 Quadratmetern und für die Orang-Utans von 3.500 Quadratmetern zur Verfügung. Diese sind entsprechend der natürlichen Lebensverhältnisse der Menschenaffen umfassend bepflanzt und mit Sumpfoasen, Wasserläufen und Kletterlandschaften ausgestaltet.